Kundendienst: Tel. 056 203 22 00 kundendienst@diemedienag.ch

Ausgewählte Artikel

Jede Woche präsentieren wir Ihnen mindestens einen Artikel aus dem „Sonntag“ zum kostenlosen lesen.

Grundhaltung in Zeiten der Krise

Grundhaltung in Zeiten der Krise

Der Advent hat viel mit der Kunst des Wartens, mit der Stille und der Ausschau zu tun. Zu dieser Haltung zu finden kann in der aktuellen Zeit von Krisen eine versöhnliche Wirkung entfalten.  

«Dialog ist der Sauerstoff des Friedens»

«Dialog ist der Sauerstoff des Friedens»

Papst Franziskus hat mit Bahrain zum zweiten Mal die Arabische Halbinsel besucht. Seine Mission hatte drei Ziele: Stärkung der katholischen Migrantinnen und Migranten, Förderung des christlich-muslimischen Dialogs und die Pflege der Ökumene mit den Vertretern weiterer christlicher Gemeinschaften. 

Nach 70 Jahren ein Mann als Oberhaupt

Nach 70 Jahren ein Mann als Oberhaupt

Es mutet römische Katholikinnen und Katholiken seltsam an, dass ein König in der heutigen Zeit Oberhaupt einer Kirche sein kann. Das ist bei der Anglikanischen Kirche mit etwa 80 Millionen Mitgliedern der Fall. Nach dem Tod von Königin Elizabeth steht ihr Sohn Charles der Kirche vor. Welche Aufgaben hat er?

Geschiedene – von der Kirche vergessen

Geschiedene – von der Kirche vergessen

Hat die katholische Kirche die Ehen und Familien in Trennung oder Scheidung vergessen? Was ist in den vergangenen Jahren für Menschen in solchen und ähnlichen Situationen getan worden? Gibt es dazu ein Bischofswort, ein Papstschreiben oder Hilfen der Landessynoden?  

Hofkirche Luzern: Vertikale Verankerung im göttlichen Geheimnis

Hofkirche Luzern: Vertikale Verankerung im göttlichen Geheimnis

Das Chorgestühl der Luzerner Hofkirche verbirgt nicht nur eine anti-reformatorische Botschaft, in ihm ist auch eine gleichsam spirituelle Choreografie angelegt. Im zweiten Teil geht es um ein besonderes Motiv. Es bekrönt das Chorgestühl wie bei keinem anderen in der Schweiz.

Theologische Hochschule Chur: Mit frischem Wind

Theologische Hochschule Chur: Mit frischem Wind

Die Theologische Hochschule Chur zeichnet sich immer wieder durch Impulse für die Kirche in der ganzen Schweiz aus. Wie ein Fels steht sie in der Brandung des Meeres. Seit dem Herbstsemester 2022 hat sie einen neuen Pastoraltheologen mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Pflegewissenschaften. Dank des neuen Bischofs Josef Maria Bonnemain entwickelt sich im Bistum eine neue positive Atmosphäre, die auch der Hochschule Auftrieb gibt. 

Pater Pio: Geburt des Faschismus in San Giovanni Rotondo

Pater Pio: Geburt des Faschismus in San Giovanni Rotondo

Der amerikanische Regisseur Abel Ferrara hat am Filmfestival in Venedig den Film «Padre Pio» präsentiert. Der Kapuziner wurde vor 20 Jahren heiliggesprochen. Während der Filmvorbereitung konvertierte der US-amerikanische Hauptdarsteller Shia LaBeouf zum Katholizismus. 

«Du bist uns vorausgegangen»

«Du bist uns vorausgegangen»

Für früh- und totgeborene Kinder hat sich eine neue Sensibilität entwickelt. In Kriens und Sarnen sind deshalb Gedenk- und Begräbnisstätten für Sternenkinder entstanden. Am 15. August wurde eine weitere in Sachseln eingeweiht. 

Die Schweiz und ihre Kardinäle

Die Schweiz und ihre Kardinäle

Am 1. Oktober vor 500 Jahren verstarb der Bischof von Sitten. Er amtete auch als Kardinal und war Mitverfasser des Wormser Edikts sowie Käufer grosser Teile des heutigen Tessins. Seither hatte die Schweiz neun weitere Kardinäle. Ihre Aufgaben haben sich über die Jahrhundert stark verändert. Ein Ausblick und ein Rückblick. 

Wie der Schutzpatron der Schweiz den Weg weist

Wie der Schutzpatron der Schweiz den Weg weist

Der Bergbauer, Politiker, Richter und spätere Einsiedler, Asket und Mystiker Bruder Klaus wurde vor 75 Jahren heiliggesprochen. Er ist der Schutzpatron der Schweiz, dem am 25. September gedacht wird. Seine Brunnenvision gibt Einblick in seine Tiefe −  ein Kommentar. 

Klimaschutz und Religion: Every day for future

Klimaschutz und Religion: Every day for future

«Wir sind jung, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!» Mit diesem Ausruf demonstrierten Schülerinnen und Schüler in den letzten Jahren auf den Strassen angesichts der ökologischen Krise für mehr Klimaschutz. Bei einem solchen gesellschaftlich und politisch relevanten Thema liegt es auf der Hand, dass der Klimaschutz auch Inhalt des Religionsunterrichts sein muss. 

Kirchenmusik auf neuen Wegen

Kirchenmusik auf neuen Wegen

Die Kirchenmusik ist in Zeiten der Pandemie einer starken Prüfung unterworfen worden. Einige Kirchenchöre haben sich aufgelöst, andere sind daran, sich neu zu organisieren. Marcel Keckeis, verantwortlicher Kirchenmusiker der katholischen Gemeinde von Littau, erklärt im Interview, wie sich dabei auch neue Chancen eröffnet haben.

Das vermeintliche Paradies wird zum Gefängnis

Das vermeintliche Paradies wird zum Gefängnis

Ceuta, die spanische Exklave auf afrikanischem Boden, schützt sich mit Zäunen gegen Menschen, die in die Europäische Union flüchten wollen. Das macht die Stadt zu einem Gefängnis, wie der zweite Teil der Kurzserie dokumentiert.

Eigentümer oder Hüter anvertrauter Tiere?

Eigentümer oder Hüter anvertrauter Tiere?

Die Initiative gegen Massentierhaltung betrifft ethische, ökologische und ökonomische Fragen. Der Luzerner Jurist Loris Fabrizio Mainardi führt hier in einer gekürzten Version aus, warum die Kirchen in diesen Fragen in einer Pflicht stehen.

Paar- und Familienseelsorge: Eine kopernikanische Wende

Paar- und Familienseelsorge: Eine kopernikanische Wende

Die Bistümer Basel und St. Gallen haben eine neue Konzeption für die Paar- und Familienseelsorge vorgelegt. Der emeritierte Freiburger Ethikprofessor und Kapuziner Adrian Holderegger erklärt im Interview, was sich damit verändert.  

Share This