Bücherverbrennung in Berlin 

Er war ein Moralist, ein Volkserzieher, ein Pädagoge, wie er im Buche steht. Und in seinem Verhältnis zum Nazi-Regime mal verwegen mutig, mal geschickt lavierend. Sonst hätte Erich Kästner, der vor 50 Jahren verstorben ist, das Dritte Reich vermutlich kaum überlebt.

 

Die Serie: Sinkende Fruchtbarkeit

  1. Für 9- bis 90-Jährige
  2. Poet und Kämpfer
  3. Bücherverbrennung in Berlin
  4. Resigniert und ungehört